Training mit Trichter Brust Logo Header klein

Über mich - Christoph Schlüter

Da ich genau weiß, wie es ist mit einer Trichterbrust zu leben und welche negativen Erfahrungen diese mit sich bringen kann, ist es meine Mission und Motivation, jedem in der selben Situation zu helfen und sein Leben zu verbessern. Deswegen biete ich genau das an, was mir damals gefehlt hat: Ein individuell erstelltes, auf die Person zugeschnittenes Programm für das Training mit der Trichterbrust!

Effektiv

Entdecke effektive Workouts, die nachweislich dabei helfen, Trichterbrust zu korrigieren und die Brustmuskulatur zu stärken.

Expertenstatus

Vertraue auf unsere Expertise und unser fundiertes Wissen, um die Trichterbrust erfolgreich zu behandeln.

Erfolgsorientiert

unsere Trainingspläne und Tipps haben bereits vielen Menschen geholfen, ihre Trichterbrust erfolgreich zu behandeln.

Christoph Schlüter zeigt uns wie Training mit Trichterbrust richtig funktioniert
0
Sterne auf Google
0 +
Leuten geholfen
0 +
Jahre Als Professioneler Trainer tätig

„Mit harter Arbeit und Entschlossenheit kannst du jede Herausforderung meistern und deine Träume verwirklichen.“-
Christoph Schlüter

Oliver. Z (Schüler)

„Die Leistungen, die man von dir bekommt, sind klasse und die Kommunikation ist absolut spitze!“

„Dafür möchte ich einfach mal ein großes und herzliches DANKESCHÖN sagen“

Christoph Schlüter

Falls du dich jemals gefragt hast:
„Wie kann ich mich mit meiner Trichterbrust wohl fühlen?“
„Wie kann ich mein Selbstbewusstsein steigern?“
„Wie kann ich trotz Trichterbrust meinen Traumkörper bekommen?“
„Was ist richtig und was ist falsch im Training mit der Trichterbrust?“
Und einen professionellen Ansprechpartner suchst…
…bist du hier genau richtig!

Christoph Schlüter

Hey, ich bin Christoph und ich wurde mit einer Trichterbrust geboren. In meinen ersten Lebensjahren dachte ich tatsächlich ich sei dick wie Obelix, da er ja auch einen herausstehenden Bauch hat.. erst später begriff ich, dass es nicht am dicken Bauch lag. Ich entwickelte schon damals Strategien, um Situationen zu meiden, in denen ich mich oberkörperfrei zeigen musste: So war mir zum Beispiel beim Wasserrutschen während eines Kindergeburtstages angeblich zu kalt und ich wollte natürlich deswegen als Einziger mein T-Shirt anbehalten. Mit solchen und ähnlichen Schutzstrategien kam ich viele Jahre (relativ) gut durch, bis es zu einer unausweichlichen Situation kam, die wohl jeder mit Trichterbrust nur zu gut kennt: Schwimmunterricht in der Schule. Nun war ich inzwischen 10 Jahre alt und das negative Bewusstsein über meine Trichterbrust vorangeschritten und als wenn das nicht genug gewesen wäre kam es zu einem Ereignis, welches kein kleiner Junge mit angekratztem Selbstbewusstsein erleben sollte: Ich wurde von Schulkameraden umstellt und es wurde abwechselnd in „das komische Loch“ in meiner Brust gepickt… Als es zwei Jahre später wieder Schwimmunterricht gab, brachte es mich soweit, dass ich mich öfter krank stellte und sogar dazu, dass ich zum ersten Mal überhaupt in meinem Leben den Unterricht schwänzte, einfach nur aus purer Angst vor der Entblößung.

Training mit Trichterbrust

Christoph Schlüter

Folge uns auf

Consent Management Platform von Real Cookie Banner